Verhaltenstraining für Einkäufer Teil I-III

Grundtraining Teil I aus dem Inhalt

  • Erwartung der Firma an einen Einkäufer
  • Arbeitstechniken des Einkäufers
  • Verhandlungsstrategien
  • Kommunikation am Telefon und im persönlichen Gespräch
  • Rhetorik und Dialektik in der Argumentation
  • Dialektische und psychologische Grundlagen der erfolgreichen Verhandlungsführung
  • Fragen richtig stellen – wichtige Informationen erhalten
  • Aktives Zuhören; beobachten des Gesprächspartners
  • Verhandeln im persönlichen Gespräch
  • Raumverhalten, Körpersprache usw.
  • Die Wünsche und Motivation des Partners erkennen und nutzen
  • Musterverträge und Checklisten

Aufbautraining Teil II

  • Preisanalyse als Vorbereitung auf die Verhandlung.
  • Kostenunabhängige Preisbestimmung
  • Grundkenntnisse der üblichen Kalkulationsmethoden
  • Kennzahlensysteme
  • Deckungsbeitragsanalyse
  • Methoden der Preisanalyse
  • Statistiken und Informationen für die Preisbeurteilung
  • Sachliche Vorbereitung auf die Verhandlung
  • Einsatz von NLP in der Einkaufsverhandlung
  • Effektive NLP- Kommunikation
  • Strategische Kommunikation
  • Mentale Vorbereitung auf den oder die Gesprächspartner
  • Partnereinschätzung
  • Emotionale Zustände
  • Argumentation in der Verhandlung
  • Körpersprachliche Möglichkeiten

Profi Einkäufer Teil III

  • Lieferantenmanagement und Gesprächsführung
  • Verhandeln in der Gruppe, z.B. mit Technikern
  • Argumentationstechniken
  • Argumentationsplan
  • Zielerreichung und Langzeitwirkung
  • Preisargumentation
  • Wechselwirkung Preis - Leistung - Qualität
  • Aktive Preisarbeit als Basis der Preisreduzierung
  • Preisforderungen zum richtigen Zeitpunkt stellen
  • Preissenkungen beim Lieferanten durchsetzen
  • Ablenkungsmanöver, verbale Angriffe und wie Sie darauf reagieren sollten
  • Die Gesprächsführung behalten oder zurückgewinnen
  • Mit guten betriebswirtschaftlichen Argumenten punkten
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Was ist bei Global Sourcing zu beachten?
  • Verhaltenspsychologie im Einkaufsgespräch
  • Körpersprachliche Verhaltensweisen
  • Die Reaktion auf das Gesagte anhand der Körpersprache erkennen und einordnen
  • Feedback und Tipps zur Verhaltensoptimierung

 

Verhandlungstraining für Einkäufer, Termine 2018/ 2019

Ort

Titel, Termin von - bis

Veranstalter

Ansprechpartner

E-Mail

Siegen

EK I- Grundtraining             24.09.- 25.09.2018                 13.02.- 14.02.2019                 18.09.- 19.09.2019

EK II- Aufbautraining               04.12.- 05.12.2018                  06.05.- 07.05.2019                 06.11.- 07.11.2019

Verhandlungstraining zum Profi-Einkäufer                     02.07.- 03.07.2019

BBZ Siegen

Frau Meffert

meffert@bbz-siegen.de

Hagen

EK- Grundtraining                06.02.- 07.02.2019

EK- Aufbautraining              25.11.- 26.11.2019                  

SIHK Hagen

Frau Schwickrath

schwickrath@hagen.ihk.de

Informationen über Kosten erhalten Sie von dem Veranstalter direkt.

Teilnehmerkreis:  Einkäufer und alle Mitarbeiter die Waren, Produkte und Dienstleistungen einkaufen.

Seminarziele: Im „Einkauf wird das Geld verdient“. Doch wer erfolgreich einkaufen will, muss sich zuerst perfekt vorbereiten und entsprechende Verhandlungsstrategien beherrschen. Er sollte in der Lage sein, ein Einkaufsgespräch zu steuern und parallel dazu an wichtige Informationen zu kommen. Dabei hilft es, dass eigene Verhalten kritisch zu betrachten und schließlich zu optimieren. Strategische und operative Entscheidungen zur weiteren Lieferantenentwicklung treffen. Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens. Erkennen von Kostensenkungspotenzialen. Verhandlungen mit Lieferanten zielgerichtet führen und zum Abschluss bringen.

 

ABF International Ltd.   Unternehmensberatung